Start  >  Weiterbildung  >  Aufstiegs-Fortbildung  >  Industriemeister/ -in Chemie

Industriemeister/-in Chemie

Dank der Weiterbildung zum Industriemeister Chemie haben Sie die Möglichkeit, in der industriellen Herstellung von Chemikalien eine leitende Position zu übernehmen. Sie übernehmen die Koordination eines Produktionsabschnittes oder einer spezialisierten Abteilung.


Industriemeister Chemie: Aufgaben und Verantwortlichkeiten

Ihre Aufgabe ist es, die Produktion zu planen sowie die Verfügbarkeit aller benötigter Inhaltsstoffe sicherzustellen. Außerdem gehört die Qualitätsüberwachung der Erzeugnisse zu Ihrem Tätigkeitsbereich. Weiterhin übernimmt der Industriemeister Chemie auch die Betreuung von Auszubildenden und ist für die Einsatzplanung zuständig.


Berufliche Perspektiven als Industriemeister Chemie

Die Chemieindustrie liefert die Grundstoffe für einen Großteil aller weiterverarbeitenden Industrien. Deshalb ist die Auswahl an beruflichen Möglichkeiten für den Industriemeister Chemie besonders umfangreich. Branchen wie die Kosmetik, die Umwelttechnik, die Kraftstoffherstellung und viele mehr bieten Ihnen attraktive und interessante Positionen. Die Industriezweige der Chemie zeichnen sich außerdem durch ihre sicheren Arbeitsplätze aus.

Als Industriemeister der Chemie profitieren Sie außerdem von einem verhältnismäßig hohen Einstiegsgehalt. Abhängig von der Größe des Unternehmens und der Region, in der Sie beschäftigt werden, liegt das durchschnittliche Monatsgehalt zu Beginn bei 3.350 Euro brutto.

Mit der Qualifikation zum Industriemeister Chemie erhalten Sie außerdem eine Hochschulzugangsberechtigung. Damit haben Sie die Option, Ihre Kenntnisse durch ein zusätzliches Studium noch zu vertiefen und zu spezialisieren.


Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister Chemie im bbz Chemie

Eine berufsbegleitende Weiterbildung zum Industriemeister Chemie bietet Ihnen das bbz Chemie in Berlin Adlershof. Der größte Schwerpunkt dieser Fortbildung liegt bei den Handlungsspezifischen Qualifikationen. Die Inhalte zur Qualifikation zum Industriemeister anderer Fachrichtungen unterscheiden sich dabei kaum.

Die Basisqualifikationen sind zu circa einem Drittel Teil der zu vermittelnden Inhalte. Dabei werden organisatorische, betriebswirtschaftliche sowie rechtliche Grundlagen und Arbeitsabläufe vermittelt.

Etwa ein Zehntel der zu vermittelnden Inhalte befassen sich mit dem berufspädagogischen Teil, der Ihnen die Ausbildereignung ermöglicht. Weitere Informationen zur Weiterbildung zum Industriemeister Chemie erhalten Sie hier:

 

Ihre Fortbildung zum Industriemeister Chemie unterstützt das bbz Chemie im optimalen Umfang. Da wir uns um die Beantragung des Aufstiegs-BAföGs und auch um die Prüfungsanmeldung kümmern, liegt Ihr Fokus allein auf den Lerninhalten. Sollten Sie während Ihrer Weiterbildung dringende Fragen haben, ermöglichen wir Ihnen direkte Antworten durch unsere enge Zusammenarbeit mit der IHK Berlin und Ostbrandenburg.