Start  >  Ausbildung  >  Ausbildungsberufe  >  Chemielaborant/in

Chemielaborant/in

Spezialisten für die Aufgaben der Zukunft in der chemischen und pharmazeutischen Industrie


Ihre Interessen

  • Gehören die naturwissenschaftlich-mathematischen Themen zu Ihren Lieblingsfächern in der Schule?
  • Experimentieren Sie gerne und probieren Neues aus?
  • Interessiert es Sie, wie Wissenschaftler und Ingenieure forschen und reizt es Sie, sie zu unterstützen?
  • Arbeiten Sie ganz genau, lesen Vorschriften präzise und können Protokolle akkurat verfassen?
  • Arbeiten am Computer ist für Sie schon jetzt eine Selbstverständlichkeit?
  • Sie arbeiten gerne mit anderen im Team zusammen? 


Entscheiden Sie sich für die Ausbildung zum/zur Chemielaborant/in!


Ihre Aufgaben im Unternehmen als Chemielaborant/in

  • Analysieren und charakterisieren Sie anorganische und organische Stoffe,
  • Stellen Sie anorganische und organische Präparate nach Vorgaben her,
  • Planen Sie Versuchsabläufe und bauen Apparaturen auf,
  • Optimieren Sie gemeinsam mit Naturwissenschaftlern Herstellungsvorschriften und -verfahren für Präparate,
  • führen Sie physikalische Untersuchungen zur Bestimmung von Stoffkonstanten und chemischen Kennzeichen durch,
  • protokollieren und dokumentieren Sie Versuchsabläufe und arbeiten nach deutsch- und englischsprachigen Vorschriften,
  • setzen Sie Computer zur Gerätesteuerung, zur Datenerfassung, -verarbeitung und Datenweitergabe sowie zur Dokumentation, Informationsbeschaffung und für logistische und organisatorische Zwecke ein,
  • berücksichtigen Sie beim Umgang mit Arbeitsstoffen und Geräten die Vorschriften zum Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz,
  • führen Sie Abfallstoffe einer umweltgerechten Entsorgung zu. 

Ausbildungsübersicht

1. Ausbildungsjahr (10 Monate/40 Wochen)

InhalteFunktionsbereich Wochen
Berufsspezifische GrundbildungChemie-Labor14
Kommunikations- und InformationssystemeEDV4
Analytisches PraktikumChemie-Labor11
Präparatives Praktikum IChemie-Labor11

2. Ausbildungsjahr (4 Monate/16 Wochen)

Präparatives Praktikum IIPräparatives Labor4
Instrumentelle Analytik ILabor für Instrumentelle Analytik8
  • Probenahme und Probenvorbereitung
  • Grundlagen chromatographischer Verfahren
  • Grundlagen spektroskopischer Verfahren
Zusatzunterweisung Abschlussprüfung Teil 1Präparatives Labor4

3./4. Ausbildungsjahr (5 Monate/20 Wochen)

Präparatives Praktikum III inkl. Wahlqualifikation
  • Präparative Chemie, Reaktionstypen und -führung
Präparatives Labor 4
Instrumentelle Analytik II inkl. Wahlqualifikationen z. B.

 

Labor für Instrumentelle Analytik

12
  • Anwenden chromatographischer Verfahren
  • Anwenden spektroskopischer Verfahren
  • Analytische Kopplungstechniken
  • Qualitätstmanagement
Zusatzunterweisung Abschlussprüfung Teil 2Präparatives Labor/Labor für Instrumentelle Analytik 4

Ihre Voraussetzungen

  • guter Realschulabschluss oder Abitur
  • gute naturwissenschaftlich-mathematische Kenntnisse
  • feinmotorisches Geschick
  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Englischkenntnisse

Ihre Ausbildungszeit

  • beträgt 3,5 Jahre

Ihre Einsatzgebiete

  • finden Sie in den Laborbereichen der chemischen, pharmazeutischen Industrie sowie der Biotechnologie, beispielsweise in Betrieben zur Herstellung von Grundstoffchemikalien, Arzneimitteln, Kunstfasern, Farben und Lacken, Pflanzenschutz- und Düngemitteln, Kosmetika und Waschmitteln, in der Erdölverarbeitung, in Baustofflaboratorien, in chemienahen Forschungseinrichtungen und in der Umweltanalytik.

Ihre Entwicklungsmöglichkeiten im bbz Chemie

  • Industriemeister*in Fachrichtung Chemie
  • Bachelor of Science Chemie