Start  >  Ausbildung  >  Ausbildungsberufe  >  Biologielaborant/in

Biologielaborant/in

Spezialisten für die Aufgaben der Zukunft in der Biotechnologie, der chemischen und pharmazeutischen Industrie


Ihre Interessen

  • Gehören Biologie und Chemie zu Ihren Lieblingsfächern in der Schule?
  • Sie interessieren sich für die Biologie des Menschen, der Tiere und der Pflanzen?
  • Experimentieren Sie gerne und probieren Neues aus?
  • Die Arbeit von Wissenschaftlern finden Sie spannend und Sie würden sie gerne dabei unterstützen?
  • Arbeiten am Computer ist für Sie schon jetzt eine Selbstverständlichkeit?
  • Sie arbeiten gerne mit anderen im Team zusammen?


... dann entscheiden Sie sich für die Ausbildung zum/zur Biologielaborant/in!


Ihre Aufgaben im Unternehmen als Biologielaborant/in

  • Planen Sie gemeinsam mit Naturwissenschaftlern Versuche und führen diese unter Beachtung der Regelungen zur Arbeitssicherheit sowie zum Umwelt- und Gesundheitsschutz durch,
  • berücksichtigen Sie mit hohem Verantwortungsbewusstsein die Bestimmungen zum Tierschutz,
  • führen Sie Untersuchungen an Tieren, Pflanzen, Mikroorganismen und Zellkulturen durch,
  • erwerben Sie ausgeprägte manuelle Fertigkeiten und sind in der Lage, anspruchsvolle Präparationen durchzuführen,
  • entwickeln Sie gemeinsam mit Naturwissenschaftlern Untersuchungsmodelle für Wirkstoffprüfungen,
  • überprüfen Sie spezifische Wirkstoffe an Organismen,
  • führen Sie molekularbiologische Untersuchungen und gentechnische Experimente durch,
  • beobachten und protokollieren Sie Versuchsabläufe, erfassen und bewerten Sie Untersuchungsdaten mit Hilfe von EDV-Systemen.

Ausbildungsübersicht

1. Ausbildungsjahr (42 Wochen)

InhalteFunktionsbereich     Wochen
Berufsspezifische GrundbildungChemie-Labor14
Kommunikations- und Informationssysteme EDV-Raum4
Mikrobiologische ArbeitsmethodenMikrobiol.-Labor4
Biochemische ArbeitenMikrobiol.-Labor6
Zellkulturtechnische ArbeitenZellkultur-Labor4
Diagnostik/Zoologie/Pharmakologie/HärmatologieBerufsschule6
HistologieBerufsschule4

2. Ausbildungsjahr (19 Wochen)

Molekularbiologische ArbeitenMikrobiol.-Labor4
3 Wahlqualifikationen z. B.:
  • Immunologische und biochemische Arbeiten
Mikrobiol.-Labor4
  • Gentechnische Arbeiten
Mikrobiol.-Labor4
  • Zellkultur II
Zellkultur4
Zusatzunterweisung Abschlussprüfung Teil 1Berufsschule3

3./4. Ausbildungsjahr (15 Wochen)

3 Wahlqualifikationen, z. B.
  • Mikrobiologische Arbeiten II
Mikrobiol.-Labor4
  • Chromatographische Verfahren
Instr. Analyt. Labor4
  • Probenahmetechnische und analytische Verfahren
Instr. Analyt. Labor4
Zusatzunterweisung Abschlussprüfung Teil 2Berufsschule3

Ihre Voraussetzungen

  • guter Realschulabschluss oder Abitur
  • gute naturwissenschaftlich-mathematische Kenntnisse
  • feinmotorisches Geschick
  • gute Auffassungsgabe und gutes Beobachtungsvermögen
  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Englischkenntnisse

Ihre Ausbildungszeit

  • beträgt 3,5 Jahre

Ihre Einsatzgebiete

  • finden Sie in Unternehmen der Biotechnologie, der chemischen und pharmazeutischen Industrie, in Kliniken und Laboren wissenschaftlicher Einrichtungen.

Ihre Entwicklungsmöglichkeiten im bbz Chemie

Weiterbildung auf den Gebieten:

  • Mikrobiologie
  • Immunologie
  • Biochemie
  • Molekularbiologie/ Gentechnologie
  • Zellkulturtechnik
  • Bioverfahrenstechnik